Erfolgreiches Training dank intelligenter Lösungen

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern finden wir individuelle Lösungen zur Qualifizierung. Lassen Sie sich von unserer Best Practice überzeugen!


Multi Branding bei B/S/H

Die B/S/H Bosch Siemens Hausgeräte GmbH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa und verfügt über ein Portfolio aus zahlreichen einzelnen Marken.

Dieses Multi Branding spielt auch beim Vertriebstraining eine zentrale Rolle: Daher ist die Trainings-Plattform, die auf dem Classroom Manager basiert, für die Mitarbeiter und Händler in den Layouts der einzelnen Marken zugänglich.

Neben dem Multi Branding wird das Learning Management System auch der internationalen Ausrichtung von B/S/H gerecht: So werden die Inhalte und das Seminarangebot spezifisch für einzelne Zielgruppen und Regionen angezeigt.

Die Plattform für das Sales Training wird inzwischen von mehr als 20.000 Usern weltweit genutzt und wurde mit dem eLearning Award in der Kategorie Multi Branding ausgezeichnet.

PDF download


Tec2Screen® mit Festo Didactic

Festo Didactic ist weltweit führend in der industriellen Aus- und Weiterbildung und eröffnet durch Tec2Screen® neue Dimensionen des Lernens.

Mit Tec2Screen® werden Lernende direkt an der Hardware geschult und virtuell begleitet. Dabei können sie jederzeit Info-Nuggets zu den Messwerkzeugen und Experimenten aufrufen.

In das Tec2Screen® ist zudem ein Classroom Manager integriert: Mit dem Learning Management System wird sichergestellt, dass die Inhalte der Qualifikationsstufe der Lernenden entsprechen. So können die Tutoren die Trainings ihrer Lernenden direkt steuern.

Tec2Screen® verbindet theoretischen Wissenserwerb mit der praktischen Anwendung. Für diese bahnbrechende Lösung im Bereich Conntected Learning wurde das Projekt noch vor seinem Rollout mit dem eLearning Award ausgezeichnet.

PDF download


Classroom Manager mit SAP-Schnittstelle

Endress+Hauser ist ein führender internationaler Anbieter für Messtechnik und Automatisierungslösungen.

Für die Qualifizierung und das Product Training seiner Vertriebsmitarbeiter nutzt Endress+Hauser den Classroom Manager: Über das Learning Management System der IM|S Intelligent Media Systems AG können die Mitarbeiter, die weltweit im Einsatz sind, jederzeit auf genau die Inhalte zugreifen, die für sie relevant sind.

Dank einer eigens entwickelten Schnittstelle lässt sich das Learning Management System bequem in die SAP-Systemumgebung integrieren. SAP hat die Schnittstelle zertifiziert und empfiehlt den Classroom Manager als ergänzendes Partnerprodukt.

PDF download


Hirschvogel Automotive Group – Qualifizierung aus einer Hand

Die Hirschvogel Automotive Group gehört zu den weltweit größten Automobilzulieferern im Bereich der Massivumformung und Zerspanung.

Für die individuelle Entwicklung und die Schulung seines Personals nutzt das Unternehmen die E-Learning-Technologie der IM|S Intelligent Media Systems AG: Durch den Classroom Manager können sich die Mitarbeiter unabhängig von Ort und Zeit weiterbilden, einfach mit ihren Trainern kommunizieren und jederzeit ihren Lernfortschritt überblicken.

Gleichzeitig setzt die Hirschvogel Automotive Group auf den Content Builder: Mithilfe des Autorentools werden web-based Trainings erstellt, die den spezifischen Anforderungen des Unternehmens entsprechen.

So bietet die IM|S Intelligent Media Systems AG der Hirschvogel Automotive Group innovative Lösungen aus einer Hand.